Über uns

Wir sind ein buntes Team mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Fähigkeiten, die gemeinsam mit ihrem ehrenamt-lichen Engagement zum Ziel haben, bestimmte Werte zu leben und in der Gesellschaft Gutes zu bewirken.

Seit nun 60 Jahren sind wir mit unseren Mitgliedern im Tegernseer Tal aktiv. Lions ist die größte und effizienteste nicht-staatliche Hilfsorganisation der Welt. Lions Mitglieder sehen ihre Aufgabe darin, dort helfend zu unterstützen, wo das soziale System nicht ausrei-chend hilft, regional, überregional und ebenso weltweit.

Es sind zahlreiche Arbeitsstunden, die von jedem Mitglied mit Herzblut hineinfließen, um etwas Positives in unserer Gesellschaft für die Schwächeren zu bewegen.

Die dafür notwendigen Geld- und /oder Sachspenden werden durch besondere Veranstaltungen, wie den jährlichen Büchermarkt, Konzerte, Weihnachtskarten und Weihnachts- aktionen zusammen mit lokalen Händlern, Verköstigungen auf Weihnachtsmärkten und Seefesten, Ausrichtung jährlicher Benefiz-Golfturniere im Golf Club Margarethenhof am Tegernsee gesammelt und zu 100% an unsere Spendenempfänger*innen weitergeleitet.

Helfen Sie mit.

Vorstand Lionsjahr 2021/2022

Manfred Pfeiler
Claus Höhne
Bernhard Mayer
Lisa Brandl-Thür
Heinrich Reichel
Irmgard Schützenberger
Alexa Kaiser-A
Gerhard Kainz
Claus Cnyrim
Wolfgang Koch
Dirk Wilhelm
Dirk Wilhelm
Wolfgang Grützner
Claus Cnyrim
Bernhard Mayer
Wolfram Keller

Wir unterstützen:

1. Hilfsbedürftige Familien im Landkreis
2. Rumänienhilfe
3. Therapeutisches Reiten Oberland e.V., Waakirchen
4. Schulschach Landkreis Miesbach e.V., Gmund
5. H3 Klettergruppe im Boulder- und Kletterzentrum, Weyarn
6. Stiftung Ambulantes Kinderhospiz (AKM), München & Region

Responsive Image

Ziele

  • Gemeinnützige Clubs aufzubauen, zu gründen und zu betreuen, die als Lions Clubs bekannt sein sollen.
  • Die Aktivitäten von Lions Clubs zu koordinieren und die Verwaltung zu vereinheitlichen. 
  • Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu erhalten. 
  • Die Grundsätze eines guten Staatswesens und guten Bürgersinns zu fördern. 
  • Aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten. 
  • Die Clubs in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigem Verständnis zu verbinden. 
  • Ein Forum für die offene Diskussion aller Angelegenheiten von öffentlichem Interesse zu bilden, ohne jedoch politische Fragen parteiisch und religiöse Fragen intolerant zu behandeln. 
  • Einsatzfreudige Menschen zu bewegen, der Gemeinschaft zu dienen, ohne daraus persönlichen Nutzen zu ziehen; Tatkraft und vorbildliche Haltung in den Bereichen des Handels, der Industrie, des Berufs sowie des öffentlichen und privaten Lebens zu entwickeln und zu fördern.

Ethische Grundsätze

  • Ich werde das Ansehen meines Berufsstandes in meinem persönlichen aktiven Handeln fördern und so beachten, dass ich mit Recht in dem Ruf stehe, etwas geleistet zu haben.
  • Ich will dabei erfolgreich sein und mich um den mir zustehenden angemessenen Gewinn bemühen. Dieses Ziel werde ich jedoch nicht zulasten meiner Selbstachtung durch Wahrnehmen eines unlauteren Vorteils oder fragwürdiger Handlungen anstreben.
  • Ich werde nicht um des eigenen Vorteils willen die Existenz eines anderen gefährden. Meinen Geschäftspartnern gegenüber will ich loyal sein und mir selbst treu bleiben.
  • Wann immer ein Zweifel an der Korrektheit und moralischen Integrität meiner Einstellung oder meines Verhaltens gegenüber meinen Mitmenschen entsteht, werde ich mich selbstkritisch prüfen.
  • Ich betrachte die Freundschaft nicht als Mittel zum Zweck. Ich bin mir bewusst, dass wahre Freundschaft nicht erwiesener Dienste wegen besteht. Sie fordert nichts, nimmt jedoch Freundschaftsdienste im gleichen Geiste an, in dem sie geleistet wurden.
  • Ich werde mir stets meiner Verpflichtungen als Staatsbürger gegenüber meinem Land und der Gesellschaft bewusst sein und in Wort und Tat loyal zu ihnen stehen. Im Rahmen meiner persönlichen und finanziellen Mittel werde ich diesen Verpflichtungen bestmöglich nachkommen.
  • Ich werde meinen Mitmenschen helfen, indem ich den Unglücklichen mit Trost, den Schwachen mit Tatkraft und den Bedürftigen mit meinen wirtschaftlichen Mitteln beistehe.
  • Ich gehe sparsam mit meiner Kritik und großzügig mit meinem Lob um, um nicht destruktiv, sondern konstruktiv zu handeln.

Leitbild Vielfalt

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben“ (Wilhelm von Humboldt)

  • Wir stehen vorurteilsfrei für Völkerverständigung, Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz. Globalisierung und demografischer Wandel erfordern das aktive Mitgestalten an den gesellschaftlichen Veränderungen.
  • Unsere Organisationskultur ist geprägt von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung jedes Einzelnen, unabhängig von der Verschiedenheit der Menschen.
  • Wir übernehmen aktiv und dauerhaft Mitverantwortung in einer Gesellschaft, in der Vielfalt selbstverständlich und willkommen ist. Dies leben und kommunizieren wir nach Innen und nach Außen. Wir helfen vor Ort und gestalten den Wandel mit.
  • Der Multi-Distrikt, die Distrikte und die Clubs vermitteln den Führungskräften, Mitarbeitern und allen Lions interkulturelle Kompetenz.
  • Vielfalt bei Lions ist ein Gewinn für die Organisation.
  • Auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels müssen wir uns verstärkt um potentielle Lions mit Migrationshintergrund bemühen.
  • Unsere durch die Aufklärung geprägten Werte sind Ausgangsbasis und zugleich Grenze jeder interkulturellen Öffnung.
  • Die universale Geltung der Menschenrechte darf auch nicht durch Traditionen oder religiöse Interpretationen eingeschränkt werden.